IT-Easy GmbH  –  Ein traditionelles Unternehmen

Ein großgewachsener deutscher und ein kleiner japanischer Unternehmer treffen sich zum Angeln an einem einsamen See in der Wildnis von Alaska. Plötzlich kommt ein riesiger, wilder Bär aus dem Gebüsch auf die Beiden zu. Der deutsche Unternehmer ist starr vor Schreck und schaut gebannt auf den Bär. Der japanische Unternehmer hingegen packt sich in Windeseile seine Tasche, holt seine Joggingschuhe hervor und zieht diese an. Der deutsche Unternehmer schaut ihm fassungslos zu und fragt: "Warum machst du das überhaupt, der Bär ist doch eh schneller als wir?". Da antwortet der Japaner: "Das weiß ich schon, aber mit den Joggingschuhen bin ich zumindest schneller als Du". Und darauf kommt es an, nicht die Großen gewinnen, sondern die Schnellen.

Unternehmensbeschreibung

Bürogebäude

Die IT-Easy GmbH ist ein solides und dynamisches Software-Unternehmen mit Sitz in Korschenbroich. Mit easyWinArt als Kernprodukt bieten wir eine innovative ERP-Lösung am deutschen und internationalen Markt an und sind kleinen bis mittelständischen Unternehmen ein zuverlässiger ERP-Partner.

Das Team der IT-Easy besteht aus sieben Mitarbeitern in Entwicklung, Akquisition, Verkauf, Technik/Service und Verwaltung. Neben dem Vertrieb unserer ERP-Software easyWinArt führen wir Schulungen durch, leisten Support, beraten Kunden oder Interessenten, und programmieren individuelle Erweiterungen und Schnittstellen.

Im Jahre 1999 wurde die IT-Easy GmbH von Herrn Dr. Wolfgang Bommes als Systemhaus gegründet. Schon zu Anfang lag der Fokus ganz klar im Bereich ERP-Software und Business-Software, daneben gehörten Hard- und Software sowie die Planung, Entwicklung, Realisierung und Wartung von integrierten Informationstechnologie-Systemen zum Portfolio. Mit der Markteinführung der easyWinArt-Software und ihrer wachsenden Verbreitung haben wir den Wandel zum Softwarehaus vollzogen, so dass wir uns jetzt vollkommen easyWinArt und dem ERP-Geschäft widmen können.

Der beste Weg, die Zukunft vorzubereiten, ist es, sie zu erfinden

Alan Kay, Professor für Informatik